Das Weinanbaugebiet Piemont

PDF Preisliste

Weine aus dem Piemont

Das Piemont zählen wir zu den ganz großen Weinbauregionen der Welt. Einen großen Anteil daran hat die Nebbiolo-Traube, die u.a. in den eleganten Weinen Barolo, Barbaresco und Roero reinsortig verarbeitet wird. Wichtige Weine werden auch aus der weit verbreiteten Barbera-Rebe erzeugt. Nicht zu vergessen die weißen Gavi und Roero Arneis, die sich inzwischen auf den Hitlisten der Restaurants ganz oben eingefunden haben. Der bekannte Dessertwein ist der Moscato d’Asti.

Unsere Weine aus der Region Piemont

  • Gavi di Gavi Roero Arnais Barbera d´ Alba Barbera Monferrato Dolcetto d´Ovada Nebbiolo d´Alba Barolo

Unsere Winzer aus der Region Piemont

2link_cadelbricSTROPPINA Diese Azienda Agricola ist im Besitz von Dario Stroppiana, der sich mit seiner Frau Stefania um die Produktion und Bearbeitung des Weinbergs bis hin zur Kellerei kümmert. Es handelt sich hierbei um einen ausschließlichen Familienbetrieb, solange es die begrenzten Ausmaße des Unternehmens erlauben. Das führt dazu, dass der Arbeitsprozess besonders sorgfältig ausgeführt werden kann. Die Oberfläche der Weinberge beträgt 4 bis 5 Hektar mit einer Produktion von 25.000 Flaschen jährlich.
Bei der Arbeit im Weinberg richtet sich die Aufmerksamkeit mehr auf die Qualität als auf die Quantität. In den Monaten Juli und August findet ein selektives Ausdünnen der Trauben statt, um eine verbesserte Reifung derselben zu erlauben.
Die Weinlese erfolgt auf dem Höhepunkt der Reifung. Nach einer schonenden Kelterung lässt man den Trester traditionell etwa 7 bis 12 Tage lang gären, wobei er mehrere Male umgepumpt wird. Die Verfeinerung des Dolcetto findet in Edelstahlfässern statt: Der Wein wird mit der Hitze im Sommer in Flaschen abgefüllt.
Seit einigen Jahren wendet Dario bei seinem Spitzenwein Barolo, dem Vigna San Giacomo, ein Reifungssystem an, das sowohl traditionell als auch modern ist. Man lässt den Nebbiolo da Barolo etwa 15-18 Monate lang in Barriques reifen, wo die malolaktische Gärung stattfindet.
Danach wird der Wein in französischen Eichenfässern mittlerer Größe (20 – 25 Hektoliter) zusammengefügt, wo er noch ein weiteres Jahr lang lagert. Der Wein wird schließlich im Sommer vor dem Verkaufsjahr in Flaschen abgefüllt.
Dario äußert sich nicht zu diesem Reifungssystem; er beschränkt sich darauf zu erklären, dass dies seine persönliche Note ist, die ihm einfach zusagt, und die Ergebnisse können sich sehen lassen:
Erst vor Kurzem wurde seine Arbeit in den Zeitschriften des önologischen Sektors gewürdigt und die journalistischen Rezessionen sowohl in Italien als auch im Ausland sind immer optimistisch: Er erhielt unter anderem vom Leitfaden der Weine des Expresso die „Bescheinigung für hervorragende Qualität“.
Derzeit sind folgende Weine in Produktion: Barolo docg “ Vigna San Giacomo”, Barolo docg “ Gabutti Bussia”, Barolo docg , Barbera d’Alba doc, Dolcetto d’Alba doc. Wir erwarten außerdem, dass sich die neue Generation, Leonardo und Altea, für den Beruf der Eltern und die Kunst der Weinbereitung begeistert … „Sicher, die Arbeit ist hart, und wie man hierzulande sagt „Der Boden ist niedrig“, aber es gibt keinen Preis dafür die eigene Persönlichkeit in seinen Produkten ausdrücken zu können“.

Weinflaschen Ca del BricCA’ DEL BRIC Ca’ del Bric ist eine Azienda Agricola und wird zentral von drei Mitgliedern geführt, die sich persönlich um die Weinberge kümmern und der Genossenschaft die Trauben zustellen.
Ihr Motto “Wein aus dem Weinberg” ist ihre Art den Wein als ein Produkt zu interpretieren, das untrennbar an seinen Ursprung, den Ort und die Rebe gebunden ist.
Die Qualität der Traube wird durch die richtige Wahl der Lage, des Weinberges, der Rebe und den besten Böden bestimmt. Die Handlese begrenzt die Produktion pro Hektar und ist ein weiteres Synonym für Qualität, die man in jeder Flasche findet.
Montaldo Bormida ist der Landstrich, der zwischen den Orten von Ovada und Acqui Terme liegt, wo seit jeher zwei wichtige, rote Rebsorten kultiviert werden: Dolcetto und Barbera.

Weinflaschen Cascina del PozzoCASCINA DEL POZZO Cascina del Pozzo ist eine Azienda Agricola und befindet sich in Castellinaldo, im Herzen des Roero. Auf insgesamt 13 ha eigener Rebfläche setzt Flavio Marchisio auf eigenständige Rebsorten wie Roero Arneis, Barbera und Nebbiolo, die qualitativ hochwertige Weine mit starkem Charakter ergeben.

zur Anfrage

Sie sind interessiert?

Sie möchten weitere Infos zu den Weinen aus dem Piemont erhalten? Schreiben Sie mir gerne eine Nachricht
zur Anfrage
Anrufen!

Schneller Kontakt?

Sie möchten einen schnelle kurze Info über die Weine aus dem Piemont? Rufen Sie mich gerne übers Handy an.
Anrufen!
Newsletter

Nichts verpassen?

Erfahren Sie immer die aktuellsten Neuigkeiten rund um die Weine mit dem Tuttigusti-Newsletter
Newsletter